Familienrecht

Die Verteilung des Hausrates und die Benutzung der Ehewohnung

Zum 01.09.2009 wurde die Regelung der Rechtsverhältnisse an der Ehewohnung sowie an Haushaltsgegenständen neu geordnet. Die Neuregelung ermöglicht einerseits eine schnelle und zweckmäßige Festlegung der Verhältnisse an Ehewohnung und Haushaltssachen. Sie dient andererseits dem Schutz des familiären Zusammenlebens, in dem sie die Möglichkeit eröffnet, die eheliche Wohnung bei gleichzeitiger Verteilung der Haushaltsgegenstände unter Berücksichtigung der Interessen von Eltern und Kindern zuzuweisen.

<